Turnier in Wiesental

Eine Woche später fand das Turnier in Wiesental bei angenehmeren Temperaturen statt. Vom KKS dabei waren die Schüler C (15m) Jonah Wahl, Schüler B (25m) Marius Hagner und Louis Wahl, bei den Herren (70m) Steffen v.d. Straeten und Masters (70m) Achim Noack. Auch hier wurden wieder 72 Pfeile geschossen.

Steffen wurde mit 501 Ringen 8. - Achim mit 535 Ringen 2. - Louis belegte mit 539 Ringen Platz 1 - Marius wurde mit 504 Ringen 2. - Jonah wurde bei seinem allerersten Turnier und nach 36 Pfeilen mit 265 Ringen 2.

Auch hier Herzlichen Glückwunsch.

Kreismeisterschaft Bogen im Freien 2019

Unlängst fanden in Karlsruhe-Hagsfeld die Landesmeisterschaften im Freien statt. Bei knalliger Hitze waren am Samstag die Schüler B am Start. Nach 72 Pfeilen auf 25m Entfernung konnten Marius Hagner, Louis Wahl und Cedric Sauer Urkunden und Nadeln für den 1. Platz (1313 Ringe) mit der Mannschaft entgegennehmen. Die Einzelergebnisse: Marius wurde 2. mit 565 Ringen - Louis belegte Platz 6 mit 487 Ringen und Cedric wurde 8. mit 261 Ringen. Danke an Achim, der die Jungs zum Turnier begleitet hat.

Am Sonntag stand Achim dann selbst bei den Masters an der Schießlinie - gemeinsam mit Dirk Neubrandt und nicht minderen Temperaturen. Auch die beiden schossen insgesamt 72 Pfeile, jedoch auf 60m Entfernung. Am Ende belegte Achim mit 595 Ringen den 2. Platz und Dirk wurde mit 554 Ringen 9.

Herzlichen Glückwunsch an die Schützen.

Kreismeisterschaft Bogen im Freien

Bei der am 25. Mai 2019 ausgetragenen Kreismeisterschaft in Hüffenhardt wurden 4 Kreisrekorde erzielt, 3 alleine von den Schützen vom KKS Hüffenhardt, 1 vom BSV Schefflenz.

Insgesamt waren nur 9 Schützen am Start: 8 vom KKS Hüffenhardt und 1 Schützin vom BSV Schefflenz. Erfreulich ist, dass wir 5 Bogner im Schülerbereich haben, die ihre Sache sehr gut gemacht haben. Die 3 Schützen der Schülerklasse B, sowie Trainer Achim Noack und Dirk Neubrandt bei den Masters können sich Hoffnung auf die Teilnahme bei der Landesmeisterschaft machen. Leider gibt es dort keine Schülerklasse C, sonst wären alle 8 Bogenschützen des KKS dabei.

Die Ergebnisse der Landesmeisterschaft im Einzelnen (Vereinsmeisterschaft):

   

LM

(VM)

Herren

1. Steffen v. d. Straeten      

524

(552)

Masters

1. Achim Noack

606 NR

(610 NR)

 

2. Dirk Neubrandt

537

(502)

Schüler B

1. Marius Hagner

555 NR

(509)

 

2. Louis Wahl

531

(491)

 

3. Cedric Sauer

365

(376)

Schüler C

1. Jonah Wahl

483

(533)

 

2. Jannes Herion

437

(462)

Die 3 Schüler B wurden mit der Mannschaft 1. mit 1451 Ringen NR (1376 NR)

 

3. Bammentaler Bogenturnier

Am Sonntag, den 31.03.2019 fand in Bammental das Hallenturnier statt. Vom KKS Hüffenhardt dabei waren Marius Hagner und Louis Wahl (Schüler B), Dominik Brenner (Junioren), Steffen v. d. Straeten (Herren) und Dirk Neubrandt und Achim Noack (Master).

Der Umstand, dass bereits um 7 Uhr 15 Abfahrt war (nach der Zeitumstellung) und dass anstelle 1 Auflage plötzlich 4 Scheiben auf einer Auflage waren, machte unseren Schülern etwas zu schaffen.

Es wurden 2x30 Pfeile auf 18 m bei den Schülern und auf 30 m bei den anderen geschossen.

Da Nachmittags keine Schüler und Junioren mehr schossen, wurde die Siegerehrung hier bereits am Vormittag durchgeführt. Louis stand mit 476 Ringen ganz oben auf dem Treppchen, Marius wurde mit 424 Ringen 3. Dominik wurde mit 377 Ringen bei den Junioren 2. Steffen und Dirk wurden in ihren Klassen jeweils Dritte. Steffen hatte 510 Ringe, Dirk 472 Ringe. Achim wurde mit 471 Ringen 4.

Badenliga

Die Bogenschützen des KKS Hüffenhardt hatten sich auch 2018/2019 bei der Badenliga-Recurve beteiligt. Am Start waren Alex Guth, Dirk Neubrandt, Steffen van der Straeten, Tino Lauber, Dominik Brenner und Mannschaftsführer Achim Noack. Die gegnerischen Mannschaften waren die SSG Vogel Östringen, SV Echo-Wiesental, BSC Heidelberg, SG Pforzheim, TV Oberhausen, SV Hirschburg und der BSV Eberbach.

Beim 1. Wettkampftag, der im Oktober 2018 stattfand, konnte man nur 2 Punkte holen und lag auf Platz 7. Der 2. Wettkampftag im November lief schon etwas besser, da waren es 4 gewonnene Matches und 1 unentschieden, lag aber immer noch auf Platz 7. Beim 3. Wettkampftag konnte man 3 Matches gewinnen und 1x unentschieden schießen - Platz 6 punktgleich mit SV Hirschberg. Beim letzten Wettkampf im Februar lief es super und es wurden 6 Matches gewonnen und nur 1 verloren. Am Ende lag man auf Platz 5 und hatte den Erhalt der Liga gesichert. Bester Schützen war Tino Lauber.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und weiterhin 'Alle ins Gold'