Kreismeisterschaft Jugend Luftgewehr 13.3.2022

Am vergangenen Wochenende fand im Schützenhaus des KKS die diesjährige Kreismeisterschaft der Jugend statt.

2022 Luft Jugend

Für Isabel Kratz, Marius Hagner und Carolin Gabel war es die erste Teilnahme in den Disziplinen Luftgewehr und LG-3-Stellung.

In der Klasse „Schüler weiblich“ erreichte Isabel Kratz mit 175 Ringe den 1. Platz, Carolin Gabel belegte mit 172 Ringe den 2. Platz.

In der Disziplin LG-3-Stellung, in der jeweils 20 Schuss kniend, liegend und stehend abgegeben werden, wurde Isabel Kratz mit 556 Ringen wieder Erste. Ihre Mannschaftskollegin Caroline Gabel hatte zwar mit 558 Ringe ein besseres Ergebnis, konnte aber an diesem Tag nicht teilnehmen, so dass dieses Ergebnis außer Konkurrenz gewertet wird.

In der Klasse „Schüler männlich“ erreichte Marius Hagner zwei erste Plätze:  in der Disziplin LG mit 160 Ringen und in der Disziplin LG-3-Stellung mit 517 Ringen.

Auch in der Altersklasse LG Junioren II weiblich gingen auch die ersten Plätze an Schützinnen aus Hüffenhardt. Erste wurde Karoline Ries mit 380 Ringen vor Julia Kratz mit 367 Ringen.  

Herzlichen Glückwunsch an alle zu den Platzierungen und ein großes Dankeschön an den Jugendtrainer Thomas Pusch, der sie so gut auf diese Meisterschaften vorbereitet hat.

Für unsere Schüler sind die Kreismeisterschaften damit beendet. Ihre nächste Etappe sind die Landesmeisterschaften.

 Die „Großen“ dürfen ihre Treffsicherheit noch in verschieden KK-Disziplinen am 2. und 3. April unter Bereits stellen.

Dafür viel Erfolg.

Karoline Ries erfolgreich beim 15. internat. Jugendturnier für Luftgewehrschützen in Heitersheim

Über 60 Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz im Alter zwischen 11 und 20 Jahren waren gemeldet und kämpften um die Plätze. Aufgeteilt auf die Altersgruppen 16 Jahre und jünger und 17-20 Jahre mussten die Schützen vorab drei Ausscheidungsrunden überstehen, um das 16 Schützen zählende Halbfinale zu erreichen. Das Ergebnis der 20 Schuss bestimmte den Rang und mit 393,9 Ringen erreichte Karoline Ries den 4. Rang.

Im Halbfinale schossen die Ränge 1 – 16 jeweils 20 Schuss im direkten Vergleich (Rang 1 gegen Rang 16, 2 gegen 15, …). Das Gesamtergebnis bestimmte den Sieger/die Siegerin. Dieses Duell konnte Karoline gegen Fabian Gräßlin vom SV Niederhausen mit 187,5 zu 182,5 Ringen für sich entscheiden.

Alle 8 Schützen die sich für das Finale qualifiziert hatten, begannen wieder bei null. Nach 12 Schuss schied der letztplatzierte Schütze als 8. aus. Es folgen jeweils 2 weitere Schuss nach denen die Letztplatzierten aus dem Finale ausscheiden. Nach  insgesamt 24 Schuss stand der Sieger fest. Karoline erreichte hier nach 22 Schuss mit 219,8 Ringen einen super 3. Platz.

  

 

Kreismeisterschaft Jugend Luftgewehr

Bei der am Sonntag in der Pattberghalle Neckarelz ausgetragenen Kreismeisterschaft waren wir mit 2 Starterinnen in der Schülerklasse (20 Schuss) und mit 3 Startern in der Juniorenklasse (40 Schuss) vertreten. Wie jedes Jahr konnten diese wieder gute Platzierungen erringen.

   

Weiterlesen

Jugendevent 13.4.2018

Als Zeichen der Wertschätzung für die Teilnahme an allen Wettkämpfen des Ranglistenturniers und als Ansporn weiterhin fleißig zu trainieren, wurden am Freitag, dem 13.04.2018 alle Schützinnen und Schützen der Nachwuchsklasse des Sportschützenkreises 3 Mosbach zum Bowlen nach Obrigheim eingeladen. Die Jugendlichen aus Hüffenhardt, Allfeld, Binau und Stein a.K. trafen sich um 18 Uhr im Rock´N Bowl. Rasch wurden die Bowlingschuhe angezogen und schon konnte der Spaß beginnen, erst recht, weil Starlight Bowling angesagt war: mit Schwarzlicht, Lichteffekten, leuchtenden Pins und Bahnen sowie Musik. Es galt, so viele Strikes (alle Pins mit einem Wurf) oder Spares (alle Pins mit 2 Würfen) wie möglich zu schmeißen. Nicht nur an den Schießständen, sondern auch beim Bowling machten die Jugendlichen eine gute Figur. Da Sport und Spiel bekanntlich Hunger machen, war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Vielen lieben Dank an die Sponsoren.

Kreisjugendevent

Ferienprogramm 2018

Bei hochsommerlichem Wetter fanden sich 8 Ferienkinder im Schützenhaus ein.

Da es dieses Jahr weniger Teilnehmer waren, haben wir unser Programm geändert und zwei Gruppen gebildet. Dadurch hatten wir viel mehr Zeit, die Kinder mit unseren Sportgeräten vertraut zu machen und ihnen die Vorgehensweise des Schießens zu vermitteln. 

Jede Gruppe begann mit Aufwärm- bzw. Gleichgewichtsübungen, danach wurden die Sportgeräte und deren Handhabung erklärt. Schließlich ging es ans Praktische. Nach dem Probeschießen kamen die Wertungsschüsse, die am Ende addiert und dann natürlich untereinander verglichen wurden.

Um den Geist und die Augen ein wenig zu entlasten, machten wir eine kleine Eis-Pause; danach wurde gewechselt.

Schießen kann anstrengend sein und macht Hunger, deshalb gab es noch eine kleine Stärkung, bevor die Kinder wieder in die Obhut ihrer Eltern entlassen wurden.

Herzlichen Dank an die Helfer, die sich für diesen Nachmittag Zeit genommen haben!

Ferienprogramm 2018  IMG 6412

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2