Ferienprogramm 2018

 

Bei hochsommerlichem Wetter fanden sich 8 Ferienkinder im Schützenhaus ein.

 

Da es dieses Jahr weniger Teilnehmer waren, haben wir unser Programm geändert und zwei Gruppen gebildet. Dadurch hatten wir viel mehr Zeit, die Kinder mit unseren Sportgeräten vertraut zu machen und ihnen die Vorgehensweise des Schießens zu vermitteln. 

 

Jede Gruppe begann mit Aufwärm- bzw. Gleichgewichtsübungen, danach wurden die Sportgeräte und deren Handhabung erklärt. Schließlich ging es ans Praktische. Nach dem Probeschießen kamen die Wertungsschüsse, die am Ende addiert und dann natürlich untereinander verglichen wurden.

 

Um den Geist und die Augen ein wenig zu entlasten, machten wir eine kleine Eis-Pause; danach wurde gewechselt.

 

Schießen kann anstrengend sein und macht Hunger, deshalb gab es noch eine kleine Stärkung, bevor die Kinder wieder in die Obhut ihrer Eltern entlassen wurden.

 

Herzlichen Dank an die Helfer, die sich für diesen Nachmittag Zeit genommen haben!

     

 

 

 

   
© ALLROUNDER