17.11.13 Landesliga

Der 2. Wettkampftag der Landesliga Bogen wurde am 17.11.2013 in der Trainingshalle der SSG Vogel Östringen ausgetragen. Vom KKS dabei waren Thomas Rohland, Steffen v.d. Straeten, Kerstin Gutte, Jan Reimold, Laura und Achim Noack, sowie unser Maskottchen Maurice in den Armen von Nils Prinke.

Nach dem Einschießen gingen Laura, Thomas und Achim gegen SSG Östringen 2 an den Start. Das 1. Match ging aber leider mit 209:221 Ringen verloren. Die folgenden 3 Matches wurden jedoch vom KKS gewonnen: 222:213 Ringe gegen den BSC Heidelberg, 217:214 Ringe gegen BSC Karlsruhe 2 und 220:194 Ringe gegen PSV Karlsruhe. Nach einer kurzen Pause ging es weiter gegen SG 1744 Mannheim. Trotz guter Leistung ging dieses Match mit 217:225 Ringen verloren. Mit 217:217 Ringe gegen Pforzheim konnte ein Unentschieden erreicht werden und beim letzten Match gegen SV Wiesental konnten unsere Schützen mit 217:203 Ringen ein weiteres mal einen Sieg verzeichnen.

Da Laura, Thomas und Achim in guter Form waren, schossen sie alle 7 Matches, unterstützt von Kerstin, Jan, Steffen und Nils. Mit 9:5 Punkten liegt der KKS schließlich in der Gesamtwertung auf Platz 1.

Bevor es am 12.01.2014 in der Großsporthalle Östringen mit der Landesliga weiter geht, werden noch die Vereins- und Kreismeisterschaften Bogen Halle ausgetragen.

 

Tabelle nach dem 2. Wettkampftag:

                                     Ringe Punkte

1. KKS Hüffenhardt           2992 19:09

2. SG Pforzheim               2987 17:11

3. SG 1744 Mannheim      2962 16:12

4. SV Echo Wiesental       2917 14:14

5. SSG Vogel Östringen 2 2891 14:14

6. BSC Heidelberg            2924 12:16

7. 1. BSC Karlsruhe 2       2743 10:18

8. PSV Karlsruhe             2707 10:18

Landesliga 2013/2014 1. Wettkampf

 

Nachdem die Mannschaft des KKS in der letzten Saison den 8. Platz belegte, stand eigentlich die Relegation an. Da jedoch 2 Mannschaften aufgrund zu weniger Schützen absagten, war der KKS auch ohne Relegation wieder für die Landesliga qualifiziert.

So fuhren am 20.10.2013 Steffen van der Straeten, Thomas Rohland, Jan Reimold, Alisa Zimmermann, sowie Laura und Achim Noack zum 1. Wettkampf nach Baiertal. 8 Mannschaften mussten in 7 Matches mit je 3 Schützen gegeneinander antreten.

Das erste Match gegen die SG 1744 Mannheim mit den Schützen Laura und Achim Noack, sowie Thomas Rohland ging leider mit 203:215 Ringen verloren. Das 2. Match gegen SV Echo Wiesental mit unserem Neuzugang Steffen van der Straeten, Laura und Achim ging mit 201:196 Ringen an uns. Die ersten 2 Punkte waren geschafft. Beim dritten Match gegen SG Vogel Östringen 2 ging unser Nachwuchs Jan Reimold an den Start, gemeinsam mit Laura und Achim, die alle Matches schossen. Jan stand an der Schießlinie als wäre er schon immer dabei und es war ihm keine Aufregung anzumerken. So ging auch das 3. Match mit 216:198 Ringen an uns. Das 4. Match gegen SG Pforzheim ging trotz guter Leistung von Laura, Jan und Achim mit 216:219 Ringen verloren. Nach einer 20 minütigen Pause ging es im 5. Match gegen den 1. BSC Karlsruhe 2, immer noch mit Jan, Laura und Achim. Gewonnen wurde dieses mit 209:170 Ringen, ebenso wie das 6. Match gegen BSC Heidelberg mit 211:209 und das 7. Match gegen PSV Karlsruhe mit 217:204 Ringen. 

Am Ende des 1. Wettkampftages ergibt sich folgender Tabellenstand:

                                    Ringe Punkte

 1. SG Pforzheim              1515 12 : 02

2. SG 1744 Mannheim     1478 10 : 04

3. KKS Hüffenhardt         1473 10 : 04

4. SV Echo Wiesental     1457 08 : 06

5. BSC Heidelberg           1465 06 : 08

6. SSG Vogel Östringen 2 1417 06 : 08

7. PSV Karlsruhe             1345 04 : 10

8. 1. BSC Karlsruhe 2       1290 00 : 14

 

 

13.7.13 Landesmeisterschaft im Freien

Am Samstag, den 13.07.2013 fanden in Schefflenz die Landesmeisterschaften Fita im Freien statt. Vom KKS Hüffenhardt waren dabei: Nils Prinke (Schülerklasse B), Jan Reimold (Schülerklasse A), Laura Noack (Jugendklasse) und Achim Noack (Altersklasse).

Bei strahlendem Sonnenschein schoss Nils seine 72 Pfeile auf 25m Entfernung, Jan auf 40m, Laura auf 60m und Achim auf 70m. Nach dem 1. Durchgang und 36 Pfeilen ging es in die Pause. Im 2. Durchgang konnten sich unsere 3 'Kleinen' trotz der Hitze steigern - so lag Nils am Ende des 2. Durchgangs mit 552 Ringen (275+277) auf Platz 2, Jan mit 580 Ringen (275+305) ebenfalls Platz 2, genauso wie Laura mit 567 Ringen(274+293). Bei Achim gelang dies leider nicht ganz, am Ende hatte er 532 Ringe und Platz 9.

Ob es Jan und Laura für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Olching/Bayern reicht, bleibt abzuwarten. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!

7.-9.9.13 Deutsche Meisterschaft im Freien Olching

Bei strahlendem Sonnenschein und 25° fanden vom 7. bis 9. September in Olching (Nähe München) die Deutschen Meisterschaften im Freien statt. Leider konnte sich vom KKS wieder einmal nur Laura Noack qualifizieren.

Am Samstag um 8.00 Uhr begann das Einschießen und schließlich um 9:00 Uhr der Wettkampf. Geschossen wurde 2 Durchgänge à 6x6 Pfeile auf 60m Entfernung. Die 16 Besten aus diesen 2 Durchgängen qualifizierten sich dann fürs Finale. Der 1. Durchgang begann mäßig, Laura konnte sich jedoch steigern, so dass sie zwischen Platz 8 und 12 schwankte. Die letzten 6 Pfeile schoss sie jedoch ihre schlechteste Passe und rutschte auf Platz 14. Im 2. Durchgang lief es wieder besser, jedoch konnte sie sich von Platz 14 nicht mehr verbessern. Und auch im 2. Durchgang waren die letzten 6 Pfeile die schlechtesten und somit wurde mit Spannung das Endergebnis erwartet. Die Freude war groß, als bekannt war, dass Laura mit Platz 16 das Finale erreicht hat - erhielt jedoch einen Dämpfer als ihr bewusst wurde, dass sie somit gegen die Erstplatzierte im direkten Duell antreten musste.

Im Finale geht es Schützin gegen Schützin. 5 Duelle à 3 Pfeile werden geschossen. Jedes Duell wird bewertet mit Punkten, ähnlich wie beim Fußball: Sieg 2 Punkte, Gleichstand 1 Punkt, Niederlage 0 Punkte. Der Sieger nach Punkten kommt eine Runde weiter, der Verlierer fliegt raus. So erging es leider Laura: Sie erlag Josefine Eberlein, die letztlich die Deutsche Meisterin in der Jugendklasse wurde.

 

weitere Bilder unter Galerie 2013

8.6.2013 Bogen Fita im Freien

Nach langen Regentagen konnte Kreisbogenreferentin Renate Noack, am 8. Juni 2013 bei herrlichem Wetter Kreisschützenmeister Karl Peischl und 13 Starter auf dem Bogenplatz in Hüffenhardt zur Kreismeisterschaften begrüßen.

Leider kommen vom BSV Schefflenz (3) und BC Neckargerach (2) immer weniger Bogenschützen. Somit war der KKS Hüffenhardt mit 8 Schützinnen und Schützen wieder einmal am stärksten vertreten. Pünktlich um 13.30 ging es an den Start. Schützen-, Alters- und Seniorenklasse schossen auf 70m, Jugendklasse 60m, Schülerklasse A 40m, Schülerklasse B 25m und Compound seit diesem Jahr auf 50m. Mit 6 Gold-, je 1 Silber- und Bronzemedaille konnten die Hüffenhardter Bogenschützen zum erhöhen des Medaillenspiegels beitragen. Zu den Medaillen kommen noch 2 neue Kreisrekorde von Laura und Achim Noack. Jan Reimold und Nils Prinke konnten einen persönlichen Rekord verbuchen. Wir sind stolz auf unsere Jugend, die zum Teil 3x in der Woche trainiert, was sich bei den Meisterschaften auszahlt. Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen (in Klammer das Ergebnis der Vereinsmeisterschaft):

 

Schülerklasse A

1. Jan Reimold

594 Ringe

(567)

 

2. Lukas Schön

322 Ringe

(354)

Schülerklasse B

1. Nils Prinke

569 Ringe

(547)

Jugendklasse

1. Laura Noack

575 Ringe (NR)

(552)

 

3. Alisa Zimmermann

287 Ringe

(320)

 

4. Kerstin Gutte

198 Ringe

(142)

Altersklasse

1. Achim Noack

591 Ringe (NR)

(525)

Seniorenklasse

1. Dieter Noack

398 Ringe

(447)

Laura, Alisa und Kerstin holten für den KKS Hüffenhardt die 6. Goldmedaille mit der Mannschaft.

Allen Schützinnen und Schützen herzlichen Glückwunsch und trainiert fleißig weiter. Jan Reimold, Nils Prinke und Achim und Laura Noack drücken wir die Daumen für die Landesmeisterschaft, die am 13. Juli 2013 in Schefflenz stattfindet und wünschen Alle ins Gold.

 

 

Weitere Beiträge...

  1. Bogenschützen
   
© ALLROUNDER