2. Wettkampftag der Jugend in der Saison 2015/16

 

Der 1. Wettkampf an diesem Tag endete ausgeglichen. Im 1. Triple gewann der Jungschütze aus Stein seinen Kampf souverän. Im 3. Triple war es der Schütze aus Dielbach. Nur im 2. Triple blieb es bis zum Schluss spannend. Stein oder Hüffenhardt, wer macht das Rennen. Nach dem letzten Schuss des Steiner Jugendlichen leuchtete es rot an der Anzeige auf. Gleichstand! Die beiden Jungs mussten ins Stechen. Marius nahm es ganz gelassen hin, schließlich üben wir das Stechen immer wieder im Training. Nach dem Kommando „zum 1. Stechschuss laden – 3,2,1“ erzielte der Schütze aus Stein eine „8“, Marius zielte etwas länger und traf eine  „9“! Dieses Triple ging an uns.

Die Einzelergebnisse: Hannes Wolf 359 Ringe (Stein: 376 R., Dielbach: 323 R.), Marius Schneider 348 Ringe plus Stechschuss 9 (Stein: 348R + 8, Dielbach: 301 R.) und Kevin Ihrig 324 Ringe (Stein: 340 R., Dielbach: 361 R.).

In der Pause überraschte uns der Jugendleiter aus Stein  mit einem warmen Mittagessen.

Beim zweiten Wettkampf machte es Hannes spannend. Der Steiner Schütze war nicht mehr zu überbieten, aber der aus Dielbach war schon noch im Rahmen des Möglichen. Der war schneller fertig und Hannes sah genau, was er noch schießen musste, um ihn zu überbieten. Und er schaffte es mit einem Ring. In diesem Durchgang war es Kevin, der sein Triple gewann.

Hannes Wolf 352 Ringe (Stein: 370 R, Dielbach:351R.), Marius Schneider 349 Ringe (Stein: 356 R., Dielbach: 340 R.), Kevin Ihrig 340 Ringe (Stein: 329 R., Dielbach: 288 R.).

Insgesamt führen wir noch mit 1 Punkt Vorsprung vor Stein. Das gilt es am letzten Wettkampftag (30.01.2016 in Hüffenhardt) zu verteidigen.

Also JUNGS; fleißig weitertrainierenJ!

Die Jugendleitung und Jugendtrainer wünschen ihren Jugendlichen ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Start ins Neue Jahr.

 

   
© ALLROUNDER