Landesmeisterschaft Bogen 2015/2016 3.+4. Wettkampftag

 

Am Ende dieses Wettkampftages war Hüffenhardt in der Tabelle auf dem zweiten Platz mit 29:13 Punkten. Vor ihnen lag BSC Heidelberg mit 31:11 Punkten, hinter ihnen mit 28:14 Punkten PSV Karlsruhe. Dies bedeutete für den KKS Hüffenhardt, dass noch alles drin gewesen wäre, da die ersten vier Plätze sehr eng beieinander lagen.

Nach einer guten Stunde Pause ging es dann gut gestärkt mit dem 4. Wettkampftag weiter. Es waren die letzten entscheidenden sieben Matches und Match 1 gegen BSC Karlsruhe ging schnell mit 6:0 an den KKS. Im 2. Match mussten sich Laura, Tino und Jan, die schon Match 1 bestritten, gegen Wiesental mit guten Ergebnissen leider geschlagen geben. Selbst nach dem 3. Match gegen Pforzheim, das von Achim, Laura und Tino bestritten und mit 6:0 gewonnen wurde, und dem 4. Match, dem Freilos, bei dem Alisa, Marek und Steffen schießen durften, ging es immernoch heiß her in der Tabelle. Match 5 und 6 waren wieder Achim, Laura und Tino am Start. Das Match gegen PSV Karlsruhe konnte mit 6:0 gewonnen werden, gegen den KKS Reihen allerdings musste man sich mit 3:7 geschlagen geben. Das letzte Match in dieser Saison war gegen den Tabellenführer BSC Heidelberg. Vom KKS traten Achim, Jan und Steffen an und holten auch diese Punkte souverän mit 3 mal 55 von 60 möglichen Ringen. Den Mädels und Jungs ein großes Dankeschön für ihre Leistungen und ihr Durchhalten.

Mit insgesamt 10 gewonnen Matches von 14 lag der KKS Hüffenhardt auf Patz 2, vor ihm der BSC Heidelberg mit nur einem Punkt mehr. Mit etwas Glück darf der KKS am 27.02.2016 nach Wyhl/Südbaden zur Relegation für die Regionalliga fahren.

Tabellenstand nach dem 4. Wettkampf:

 

 

Punkte

1.

BSC Heidelberg

40 : 16

2.

KKS Hüffenhardt

39 : 17

3.

KKS Reihen 2

37 : 19

4.

PSV Karlsruhe

33 : 23

5.

SG Pforzheim

28 : 28

6.

SV Echo Wiesental

26 : 30

7.

1. BSC Karlsruhe 2

21 : 35

 

   
© ALLROUNDER